Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur (htw)

Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur (htw)
Fachhochschule Ostschweiz fho
Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur bietet wirtschaftliche und technische Studiengänge in sieben Fachbereichen an: Ingenieurbau/ Architektur, Informationswissenschaft, Management, Medien, Photonics sowie Tourismus. Bereits während der Ausbildung wird das unterschiedliche Know-how genutzt. So gehören Managementfächer auch zum Lernstoff eines Ingenieurs oder Informationswissenschaftlers.
Als Fachhochschule betreibt die HTW Chur angewandte Forschung und Entwicklung, Beratung sowie Dienstleistungen für die Region. Das Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR) bietet Dienstleistungen und angewandte Forschung in den Bereichen der Siedlungsplanung und Ortsbildentwicklung sowie Bauen im alpinen Raum.
Das Bachelorstudium Ingenieurbau/Architektur ist eine Grundausbildung, die zur Berufsbefähigung als Bauingenieur oder Architekt führt. Es thematisiert den Bauprozess als solchen und das Bauwerk als kon-struierten und räumlich gestalteten Eingriff in ein bestehendes Umfeld. Die Studierenden lernen im ersten Studienjahr die Gemeinsamkeiten im Beruf des Bauingenieurs und Architekten kennen, ohne dass die Kernkompetenzen der beiden Berufe verwischt werden. Entsprechend viel Wert wird auf den praktischen Bezug zum Bauen in alpinen Räumen gelegt. Dabei gehören Infrastruktursanierungen und der Umgang mit Naturgefahren zu den zentralen Themen der -Bachelorarbeiten.
Bachelor-Arbeit Bachelor-Arbeit
Bild Fusszeile